Jugendsozialarbeit

 

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern und Erziehungsberechtigte, liebe Lehrerinnen und Lehrer,

 

Willkommen bei der Jugendsozialarbeit an der Grundschule Kirchzell!

Mein Name ist Susanne Roth, ich bin seit Januar 2018 die Jugendsozialarbeiterin an der Grundschule Kirchzell.

Jugendsozialarbeit Kirchzell

Bei schulischen, persönlichen und sozialen Anliegen könnt Ihr Euch / Sie sich jederzeit gerne an mich persönlich, telefonisch oder per E-Mail wenden.

 

 

Jugendsozialarbeit an Schulen, kurz JaS genannt, ist ein freiwilliges, kostenfreies Angebot der Jugendhilfe auf der Grundlage des § 13 abs. 1 SGB VIII, das ergänzend zur Schule, aber direkt an der Schule zur Verfügung steht.

Es richtet sich hauptsächlich an Schüler, aber auch an Eltern bzw. andere Erziehungsberechtigte und Lehrkräfte. Jugendsozialarbeit ist ein Bindeglied zwischen Schule und Elternhaus, wobei individuelle, auf den Einzelfall zugeschnittene Hilfen angeboten werden.

Alle mir anvertrauten Informationen werden verantwortungsbewusst und vertraulich behandelt und unterliegen der Schweigepflicht.

 

Aufgaben und Angebot

  • Unterstützung und Beratung von Schülern, Eltern und Erziehungsberechtigten
  • Ansprechpartnerin bei Problemen, wie z.B. bei Konflikten, Schulängsten, Mobbing, familiären Krisen etc.
  • Zusammenarbeit mit Lehrkräften und Schulleitung
  • Planung und Durchführung von Trainingskursen zur Stärkung sozialer Kompetenzen
  • Kooperation mit anderen Institutionen und Fachdiensten
  • Vermittlung von weiteren Hilfen

 

Kontakt

Grundschule Kirchzell
(Büro neben Rektorat und Verwaltung)

Sprechzeiten:
Dienstag       08.00 – 12.00 Uhr
Donnerstag 08.00 – 12.00 Uhr
und nach Vereinbarung

Telefon: +49 9373 535 (Sekretariat der Grundschule)
Mobil: +49 160 977 294 39
Email: susanne.roth@lra-mil.de

 

Auf ein gutes Miteinander!

Susanne Roth
Dipl. Sozialpädagogin

 

Weitere Informationen zur Jugendsozialarbeit an Schulen finden Sie hier:

Bayerisches Staatsministerium für Familie, Arbeit und Soziales.