Mittagsbetreuung

Pädagogische Betreuung für Grundschulkinder

Der Markt Kirchzell bietet als Träger in Abstimmung mit der Grundschule eine verlängerte Mittagsbetreuung an.

Die Voraussetzungen für die Teilnahme an der Mittagsbetreuung und deren Ablauf sind in diesem Merkblatt geregelt. Mit der Anmeldung erkennen die Eltern die Inhalte dieses Merkblatts als Bestandteil der Betreuungsvereinbarung an.

Angebot der Mittagsbetreuung

  • Mittagsbetreuung Eier färbenVerlängerte Mittagsbetreuung von Montag bis Donnerstag von 12:30 bis 16:30 Uhr
  • Warme Mittagsverpflegung
  • Hausaufgabenbetreuung mit Unterstützung und Anleitung
  • Abwechslungsreiche Freizeitaktivitäten
  • Elternsprechstunden
  • Zusammenarbeit zwischen den Betreuern und den Lehrkräften sowie der Schulleitung

Träger der Mittagsbetreuung

Träger ist der Markt Kirchzell, Hauptstraße 19, 63931 Kirchzell. Dieser deckt auch die nach dem Zuschuss des Freistaates Bayern und den Elternbeiträgen verbleibenden ungedeckten Kosten.

An- und Abmeldung

Die Anmeldung erfolgt verbindlich für die Dauer des Schuljahres. Über die Annahme der Anmeldung entscheidet der Träger in Abstimmung mit der Grundschule. Ein Anspruch auf einen Betreuungsplatz besteht nicht. Eine Abmeldung von der Betreuung während des laufenden Schuljahres ist nur aus wichtigen Gründen auf schriftlichen Antrag möglich. Wichtige Gründe sind der Wegzug aus Kirchzell sowie ärztlich bescheinigte gesundheitliche Hinderungsgründe für die Teilnahme des Kindes an der Betreuung. Ob in sonstigen Fällen ein wichtiger Grund vorliegt, entscheidet der Träger. Die Mindestbuchungszeit wird auf zwei Nachmittage festgelegt. Für diese Buchungszeit ist eine Gebühr von 40,00 € je Kind fällig. Die Gebühr erhöht sich für jeden weiteren gebuchten Nachmittag um 20,00 €. Für den Ferienmonat August werden dabei keine Gebühren erhoben (Stand: 11.12.2018).

Mittagsverpflegung / Spiel- und Getränkegeld

Für die Mittagsverpflegung werden derzeit Kosten von 4,00 € pro Tag fällig. Sie kann nur verbindlich für alle Buchungstage angeboten werden. Falls das Kind nicht an der Mittagsverpflegung teilnimmt, kann es Kaltverpflegung mitbringen. Aus hygienischen Gründen kann mitgebrachtes Essen nicht gewärmt werden. Für Spiel- und Getränkegeld werden monatlich erhoben:

  • bei zwei Tagen Anwesenheit pro Woche 2,00 €,Mittagsbetreuung Essen
  • bei drei Tagen Anwesenheit pro Woche 3,00 €,
  • bei vier Tagen Anwesenheit pro Woche 4,00 €.

Das Spiel- und Getränkegeld ist jeweils am Anfang eines Quartals an das Betreuungspersonal zu entrichten.

Hausaufgabenbetreuung

Die anstehenden Hausaufgaben werden so selbständig und effektiv wie möglich unter Betreuung und Hilfestellung erledigt. Die Eltern erhalten über das Hausaufgabenheft eine Mitteilung, falls eine Hausaufgabe noch aussteht. Es besteht kein Anspruch auf Vollständigkeit und Richtigkeit der erledigten Hausaufgaben. Die Verantwortung für die Erledigung der Aufgaben bleibt bei den Eltern.

Freizeitaktivitäten

Mittagsbetreuung Bauwagen SeiteDa die Freizeit der zu betreuenden Kinder wichtig ist, bestimmen diese über die Gestaltung der Freizeitaktivitäten (Kreatives, Aktives, Entspannung) mit. Sie werden darin im Rahmen der gegebenen Möglichkeiten von dem Betreuerteam unterstützt. Anregungen werden aufgegriffen und in die Beschäftigungsangebote einbezogen. Im Umgang miteinander werden gemeinsam mit den Kindern Regeln erarbeitet, an denen sich die Kinder orientieren und faire Konfliktlösungen erleben können. Es ist dem Betreuungsteam wichtig, die Gruppenzugehörigkeit und das „Wir-Gefühl“ sowie das soziale Miteinander zu vermitteln und zu stärken.

Mittagsbetreuung Bauwagen Pinsel Mittagsbetreuung Bauwagen Farbdosen Mittagsbetreuung Bauwagen Malen Mittagsbetreuung Bauwagen Gerüst

Teilnahmepflicht

Die Teilnahme an der verlängerten Mittagsbetreuung ist für die angemeldeten Kinder verpflichtend. Ausnahmsweise kann von der Teilnahme aus wichtigen Gründen im Einzelfall befreit werden (z. B. bei Arzt- oder Therapieterminen). Über die Befreiung entscheiden die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Betreuung. In diesen Fällen sind die Kinder um 14.00 Uhr am Feuerwehrhaus abzuholen.

Betreuungsteam

Derzeit besteht das Betreuungsteam aus:

Susanne Brinkmann (Tel. +49 171 21437719)
Mariel Gerhardt-Schuster (Tel. +49 175 9852641)
Florian Grimm (Tel. +49 176 24894615)

Das Betreuungsteam tauscht sich regelmäßig in Teambesprechungen aus und nimmt kontinuierlich an fachspezifischen Fortbildungen teil. Es arbeitet eng mit dem Lehrerkollegium der Grundschule zusammen.

Elternsprechstunden

Elternsprechstunden werden nach Vereinbarung angeboten.

Raumangebot

Für die Betreuung stehen folgende Räumlichkeiten zur Verfügung:

  • Mittagsbetreuung SchulgartenRäume in der Schule für Aufenthalt, Spiel und Hausaufgaben,
  • der Mehrzweckraum für Bewegungsspiele,
  • die Außenanlage mit Spiel- und Sportmöglichkeiten sowie
  • der Schulgarten.

Die Einnahme der Mittagsverpflegung erfolgt im Schulungsraum des Feuerwehrgerätehauses.

Krankheit

Kinder die die Schule wegen Erkrankung nicht besuchen sind auch vom Besuch der Mittagsbetreuung ausgeschlossen. Für ansteckende und übertragbare Krankheiten gelten die Bestimmungen des Infektionsschutzgesetzes für die Schule und den Kindergarten analog.

Über folgendes Formular können Sie Ihr Kind anmelden: Anmeldeformular zur verlängerten Mittagsbetreuung in der Grundschule Kirchzell (Stand: 23.05.2018).