World Jumping in Mudau

Kirchzeller Grundschüler jumpen mit den NussKnackern

Beurteilung der neuen Trendsportart durch die Kinder der 2. und 3. Klasse

Von Carolin Sickinger

Im März dieses Jahres war die 2. und 3. Jahrgangsstufe der Grundschule Kirchzell zusammen mit ihren Lehrerinnen Frau Englert und Frau Sickinger bei den NussKnackern in Mudau. Die Kinder lernten dort die Trendsportart „Jumping“ kennen.

Jumping Grundschule Englert

Das Bewegungsprogramm startete jeweils zunächst mit lockeren Aufwärmübungen, um etwaige Verletzungen vorzubeugen. Im Folgenden durften die Schülerinnen und Schüler nach einer kurzen Einweisung mit dem Hüpfen auf dem Trampolin beginnen. Sie erlernten dabei nicht nur erste Schritte und Schrittkombinationen, sondern verwendeten auch passende Musikinstrumente. Hierbei schulten sie sowohl ihre Koordination als auch ihr Rhythmusgefühl während des Springens nach dem Programm von „World Jumping“. Nach einer intensiven Trainingsstunde folgte eine kurze Erholungspause. Für den weiteren Verlauf hatte die NussKnacker-Trainierin Tina Windenberger noch lustige Spiele für die Kinder vorbereitet, bei denen sie ihre zuvor erlernten Schritte anwenden sowie ihrer Kreativität und Fantasie freien Lauf lassen konnten. Im Anschluss an die Jumpingstunde folgte die wohlverdiente Essenspause, in welcher sich alle mit gesunden Gemüsebeilagen und anderen Leckereien stärkten.

 

Jumping Grundschule Sickinger

Den Abschluss bei den NussKnackern bildeten einige Gruppenspiele, welche den Klassenzusammenhalt und das soziale Miteinander weiter förderten. Ausgepowert, aber gut gelaunt starteten die Sportler ihre Heimreise von Mudau aus und kamen schließlich mit vielen neuen sportlichen Anregungen wieder in der Grundschule Kirchzell an, wo sie die neue Erfahrung mit der Trendsportart „Jumping“ in einer Reflexionsrunde besprachen und abschließend beurteilten.

 

Weitere Informationen zu dem Tanzangebot in Mudau finden Sie hier: Die NussKnacker.