Skipping Hearts Workshop

Um Kinder wieder zu mehr Bewegung zu motivieren, bietet die deutsche Herzstiftung das Präventionsprojekt „Skipping Hearts“ an. In diesem Projekt wird den Kindern an Grundschulen die sportliche Form des Seilspringens – „Rope Skipping“ – vermittelt, die zur Schulung und Verbesserung motorischer Grundfähigkeiten wie Ausdauer und Koordination beiträgt.

von Helen Schenkel

Am 30. September 2019 nahmen die Kinder der 3. und 4. Klasse der Grundschule Kirchzell mit ihren Lehrerinnen Frau Schenkel und Frau Scheer an diesem 2-stündigen Workshop teil. Dabei erlernten die Schüler zahlreiche Sprungvariationen, die alleine oder mit einem Partner durchgeführt wurden. Als Abschluss dieses Workshops präsentierten die Schüler den Eltern und den Schülern der anderen Klassen ausgewählte Übungen. Im Anschluss durften auch die Kinder der 1. und 2. Klasse die Springseile ausprobieren. Für alle, die weiterhin mit dieser Sportart ihre Fitness verbessern wollen, bestand die Möglichkeit, Seile bei der Trainerin zu kaufen. Allen Schülern hat der Tag viel Freude bereitet.