Kooperationsprojekt Kürbissuppe

Kochprojekt der Erst- und Zweitklässler in Kooperation mit der Kindertagesstätte Abenteuerland

Die herbstliche, kinderleicht zubereitete Kürbissuppe bereicherte den lebensnahen Heimat- und Sachkundeunterricht auf schmackhafte Art und Weise. Vor den Herbstferien stärkte sich die Schülerinnen und Schüler sowie die Vorschulkinder mit der wärmenden Suppe.

Von Carolin Sickinger

Vor allem die diesjährigen Zweitklässler freuten sich über den Schulbesuch ihrer früheren, inzwischen pensionierten Klassenlehrerin, die es sich trotz ihres Ruhestandes auch in diesem Schuljahr nicht nehmen ließ eine leckere Suppe aus Hokkaido-Kürbissen, Karotten und Kartoffeln zu zaubern.

Sie gab den helfenden Müttern vorab den professionellen Küchentipp zum richtigen Schneiden eines Hokkaido-Kürbisses. Die zukünftigen Erstklässler wurden derweil in zwei Gruppen aufgeteilt, die jeweils an den Gruppentischen der ersten und zweiten Klasse Platz nahmen. Nach dem Händewaschen wurden gemeinsam ebenfalls die Zutaten gereinigt, wenn nötig geschält und schließlich in kleine Stücke geschnitten. Dabei erfuhren die Kinder, dass man auch die Schale des Hokkaido-Kürbisses problemlos verspeisen kann.

Zubereitung der Kürbissuppe 

Unterstützt wurden die Schülerinnen, Schüler und Vorschulkinder durch die Hilfe der anwesenden Mütter, die beispielsweise Hinweise zum Umgang mit dem Messer gaben und neben den Lehrkräften zudem ein wachsames Auge auf die Kinder hatten. Im Anschluss an das Zerkleinern der Kürbisse, Kartoffeln und Möhren durften die Kinder die Zutaten in verschiedene Schüsseln geben und diese in die Küche des Lehrerzimmers tragen. Danach wurden alle Schneidebretter, Schüsseln und Messer wieder gereinigt und es folgte die Verabschiedung von den Kinder der KiTa Abenteuerland sowie der Mütter. Der Vormittag ging seinen gewohnten Gang weiter, während die Suppe vor sich hin köchelte.

Herbstliche Suppe aus Hokkaido-Kürbis, Kartoffeln und Mohrrüben

Als diese schließlich fertig war, wurde sie in großen Töpfen an die Schulkinder und Vorschulkinder verteilt und mit großem Genuss verzehrt. Zwar ist die Kürbissuppe ein typisches Herbstrezept, doch waren sich die Mehrheit der Kinder einig, dass diese Speise zu jeder Jahreszeit ein Genuss ist. Alle waren darüber hinaus der Meinung, dass diese lange Tradition auch für die kommenden Jahren beibehalten werden sollte. Unsere Köchin wurde daher erneut für das nächste Schuljahr eingeladen, um ihre Kochkünste zu zeigen und die leckere Kürbissuppe nach ihrem Geheimrezept zu kochen.